Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Trageglück

Trageberatung Denise Reitsam 

 

 

 

Bevorstehende Termine:

Tragespaziergänge:

 

Tragespaziergänge:

Dienstag, 15.10.2019 um 9:00 Uhr Treffpunkt am Silbersee

Dienstag, 22.10.2019 um 14:30 Uhr Treffpunkt am Silbersee

Dienstag, 29.10.2019 um 9:00 Uhr Treffpunkt am Silbersee

Dienstag, 05.11.2019 um 14:30 Uhr Treffpunkt am Silbersee

 

 

Infoveranstaltung für Schwangere:   

Freitag, 13.12.2019 um 19:00 Uhr

    

   

Herzlich willkommen

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen für Trageberatungen

 

Mit Annahme des Angebots oder der Buchung einer Beratung bei Trageglück Trageberatungen erklärt sich der Kunde mit dem nachfolgenden AGB’s einverstanden. Die hier genannten Geschäftsbedingungen gelten als stillschweigend übernommen, unabhängig davon, ob der Vertrag schriftlich, über das Internet, per Telefon oder durch persönliche Anfrage zustande gekommen ist.

 

Preise:

Es gelten die auf der Homepage genannten Preise für Trageberatungen:

Erstberatungen: für die erste Stunde 45€ und dann je weitere halbe Stunde 20€

Folgeberatungen: 30€ pro Stunde

Workshops und Kurse: 15€ pro Teilnehmer/in

Tragespaziergänge: kostenlos je Tragenverleih pro Spaziergang 3€

Tragenverleih nach Beratung: pro Woche 7€ + Pfand 10€ (wird zurückerstattet bei Abgabe)

 

Rücktritt aus dem Vertrag:

Der Termin für eine Beratung kann 24 Stunden vor stattfinden kostenfrei storniert werden. Bei Absage weniger als 24 Stunden vor dem Termin kann die Hälfte des voraussichtlichen anfallenden Beratungspreises verlangt werden. Bei Ausfall ohne Absage kann der komplette voraussichtlich anfallende Betrag geltend gemacht werden. Kundenbestellungen für Tragen und Tragenzubehör, das von mir bestellt wird, ist zur Abnahme und Zahlung verpflichet. Hier ist kein Rücktritt vom Vertrag möglich.

 

Haftungsausschuss:

Haftung wird gegenüber den Teilnehmer/innen aller Veranstaltungen und Kurse auch auf Wegen nicht übernommen. Die Haftung für fremdes Verschulden wird außerdem nach  §§276 und 278 BGB ausgeschlossen. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich. Für Sach- und Personenschäden wird die Haftung ausgeschlossen. Es liegt in der Eigenverantwortung der Teilnehmer vor der Beratung eventuelle Gesundheitsschäden, Einschränkungen oder Besonderheiten bei Eltern und Kind mitzuteilen, sowie während der Beratung das Gelernte fachgerecht umzusetzen.